Workshops


"Let`s Play Ukulele" mit Daniel Schusterbauer

Termin: 09. Juni 2017 (Freitag)

Uhrzeit: 18:00 - 21:00 Uhr

Wo: Musicus


Leider ist der Kurs bereits ausgebucht.

musicus@wolfsburg.de oder Tel: 05361 - 22 79 8


"Let`s Play Cajon" mit Matthias Philipzen

Termin: 28. April 2017 (Freitag)

Uhrzeit: 18:00 - 21:00 Uhr

Wo: Eichendorffschule Wolfsburg


Leider ist der Kurs bereits ausgebucht.

musicus@wolfsburg.de oder Tel: 05361 - 22 79 8


"Improvisations - Workshop" mit Alex Baboian

Termin: 31. März 2017 (Freitag)

Uhrzeit: 18:00 - 21:00 Uhr

Wo: Musicus


Leider ist der Kurs bereits ausgebucht.

musicus@wolfsburg.de oder Tel: 05361 - 22 79 8


"Let`s Play Cajon" mit Matthias Philipzen

Termin: 05. November 2016 (Samstag)

Uhrzeit: 14:00 - 17:00 Uhr

Wo: Musicus


Leider ist der Kurs bereits ausgebucht.

musicus@wolfsburg.de oder Tel: 05361 - 22 79 8



Steven Malekas
 www.steven-malekas.de
Gitarren - Workshop "Improvisation"

Termin: 27. August 2016 (Samstag)


Uhrzeit: 14:00 - 17:00 Uhr


Wo: Musicus


Leider ist der Kurs bereits ausgebucht.


Email: musicus@wolfsburg.de
Tel.: 05361 - 22 79 8







Jeder hat schon einmal eine atemberaubende Improvisation im Radio oder gar im Livekonzert gehört. Die Auffassung, dass Improvisation freies Spiel ohne Kenntnisse des Instrumentes und Musiktheorie sei, ist dabei grundlegend falsch. Vielmehr ist Improvisation etwas, was genauso wie

Ausdruck, Dynamik, Rhythmus etc. erlernt werden kann. Der Vorteil im Vergleich zum sturen

Auswendiglernen von Partituren oder Solo-Licks ist, dass man das Erlernte in jeder musikalischen

Situation in verschiedenen Variationen spontan anwenden kann. Der Aufwand des Übens lohnt sich hier also in jedem Falle.



Der Workshop "Improvisation für Gitarristen" richtet sich an Anfänger und Fortgeschrittene

gleichermaßen. Es wird zunächst einmal ein kurzer Überblick über die Geschichte der

Improvisation und ein Überblick über das gesamte Griffbrett durch erste einfache Improvisationsübungen gegeben. Mit dem so ermittelten „transparenten“ Griffbrett können wir uns in das sogenannte Positionsspiel begeben und über einfache Stücke improvisieren. Abschließend hat man die Fähigkeit beliebige Akkordsymbole korrekt zur Improvisation zu nutzen.



Cajon - Workshop mit Sven Bartel (Einsteiger)

 

Sven Bartel www.cajonatelier.de

Termin: 30.April 2016 (Samstag)

Uhrzeit: 14:00 - 17:00 Uhr

Wo: Musicus 

Leider ist der Kurs bereits ausgebucht.

musicus@wolfsburg.de oder telefonisch 05361- 22 79 8




Der Workshop richtet sich an alle Interessierten, Neueinsteiger und Neugierige.
In der Pop - Musik und insbesondere bei Unplugged Musik gerät das Cajon immer mehr in den Focus. Nicht nur wegen seiner Größe und Handlichkeit im Vergleich zu kompletten Drumsets, sondern auch wegen seiner Vielseitigkeit. Eine bloße "Trommelkiste" als Ersatz für das komplette Schlagzeug ist es schon lange nicht mehr. Erweiterbar durch verschiedene Gimmicks wird die kleine Kiste zunehmend interessanter für Bands jeglicher Art. Natürlich sticht auch hier der Preis im Vergleich zu einem kompletten Drumset hervor. Im Schnitt zahlt man nur ein Drittel des Preises für ein Cajon.

Das besondere an unserem Cajon-Dozenten Sven Bartel ist, dass er dieses Instrument nicht nur spielt sondern auch selber herstellt und verkauft. Bei Interesse können Sie während des Workshops mit Sven Bartel auch über den Erwerb eines Cajons sprechen. Selbstverständlich haben wir auch Cajons vorrätig sowie eine Menge an Zubehör (Gimmicks). Unser Geschäft hat nach dem Workshop für Sie geöffnet.

Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, lohnt es sich, sich  rechtzeitig anzumelden. Einfach eine Email an uns senden, wir schicken Ihnen dann umgehend die entsprechenden Daten zu. 

________________________

Was ist eine "CAJON"?

"Cajón oder Kachon (ka'xɔn, span., m., „Schublade“ oder auch „(Holz-)Kiste“ Pl.: cajones), auf Deutsch auch Kistentrommel genannt, ist ein aus Peru stammendes perkussives Musikinstrument. Es hat einen trommelähnlichen Klang und wird mit den Händen, vereinzelt mit Besen, gespielt, Bass-Cajónes als Bestandteil eines größeren Schlagzeugs auch mit der Fußmaschine. Trotz des maskulinen Geschlechts in der spanischen Sprache ist − wohl aufgrund der Bedeutung „die Kiste“ – in der deutschen Sprache das weibliche Genus die Cajón verbreitet."
(https://de.wikipedia.org/wiki/Caj%C3%B3n, 03.02.2016, 15:23 Uhr)
 


Workshop mit Daniel Schusterbauer

Termin: 30.01.2016 

Uhrzeit: 14-17 Uhr 

Wo: MUSICUS 

 

Anmeldung unter: leider schon abgelaufen!